Hauptmenu:


WEST-BERLIN

Aufgewachsen in den 40er und 50er Jahren

Vortrag, Lesung & Gespräch von Gudrun Küsel

 
 
Nicolaische Buchhandlung in Berlin-Friedenau
Mittwoch 18. Januar 19:30 Uhr
Eintritt frei
 
Bilder & Geschichten aus dem West-Berlin der 40er und 50er Jahre. Eberhard Diepgen lässt in seinem Vorwort in diesem Buch eigene Erinnerungen wieder aufleben. Wie sind "Kriegskinder" ? Fröhlich und verspielt, sehnsüchtig und wissbegierig? Na klar, Kinder werden immer ihre Räume suchen und finden.Die Erwachsenen fragten sich was morgen sein wird oder was man morgen zu Essen auf den Tisch bringen kann.Die Kinder aber spielten zwischen den Ruinen der Nazi-Barbarei und fanden ihr Leben aufregend und schön. Als sie älter geworden waren und das Vergangene zu verstehen lernten, änderte sich manch Blickwinkel.In den 50er Jahren wurden sie selbstbewusste "West-Berliner". Sie probierten alles Neue, liebten ihre Jazzkneipen und die glitzernden Kinos am Kurfürstendamm, lasen Hemingway und Sartre, mochten Amerika und Italien. Sie fühlten sich in dieser halben Stadt als Weltbürger und doch zu Hause.

Die Autorin und zahlreiche Zeitzeugen schildern das Leben im geteilten Berlin. Fotos und Dokumente aus Privatarchiven, ergänzt durch Zeittafeln, machen das Buch zu einer unterhaltsamen Lektüre."Das Buch zeigt die Normalität in einer rechtlich, politisch und wirtschaftlich "unnormalen" Viersektorenstadt. Das allein lohnt, festgehalten und weitergegeben zu werden." (Eberhard Diepgen, Regierender Bürgermeister 1984-1989 und 1991-2001).

Gudrun Küsel ist im brandenburgischen Falkensee und in West-Berlin aufgewachsen. Das war in den gemächlichen Fünfzigern. Das Zentrum der Stadt war für sie etwas aufregend Magisches. Damals war das der Kurfürstendamm, an dem sie heute lebt.An der FU- Berlin studierte sie Volkswirtschaft und Soziologie zur Diplom-Volkswirtin.Nach einigen Jahren im Lehrbetrieb von Universitäten, stürzte sie sich in den journalistischen Betrieb und nahm die Schriftstellerei auf.

 
 
++Mit einem Vorwort von Eberhard Diepgen++

Können "Kriegskinder" fröhlich sein? Verspielt, sehnsüchtig und wissbegierig? Und ob!Denn Kinder haben immer einen Fuß im Paradies. Aber das wussten wir damals nicht. Im Berlin der Kriegs- und Nachkriegszeit.

SONNTAGSÖFFNUNG AUS ANLASS DER GRÜNEN WOCHE

 
 
Nicolaische Buchhandlung in Berlin-Friedenau
Sonntag 29.01. 13:00 bis 18:00 Uhr

 
Ferienlektüre erstöbern!

Wer am Jahresende nicht dazu gekommen ist, bekommt jetzt die erste Wochenendgelegenheit zum ruhigen Stöbern, Ferienlektüre aussuchen und Gutscheine einlösen!Wir freuen uns auf Sie!

 
 

DIE NICOLAISCHE IN EIGENER SACHE

 
 
Nicolaische Buchhandlung
Januar 2017

 
WIR WOLLEN MIT IHNEN INS GESPRÄCH KOMMEN!

WORÜBER? NATÜRLICH ÜBER LITERATUR UND AKTUELLE THEMEN!

Zusätzlich zu unseren Autorenveranstaltungen wollen wir ein oder mehrere neue Formate einführen. Dazu benötigen wir jedoch Ihre Unterstützung und bitten Sie, unsere Fragen zu beantworten und uns Ihre Antworten zukommen zu lassen. Entweder den Zettel oder Flyer in der Buchhandlung abgeben oder eine Mail an uns schicken unter:

info@nicolaische-buchhandlung.de


Welche Veranstaltungsform interessiert Sie?

Buchvorstellungen aktueller Literatur durch Mitarbeiter der Nicolaischen Buchhandlung.

Hier werden aktuelle Bücher von uns vorgestellt. Die Schwerpunkte werden unterschiedlich sein: Belletristik, Krimi, aktuelle Sachbücher aus Zeitgeschichte und Politik, Kinderbuch, Jugendbuch, sowie neue Bücher zu Berlin und Friedenau.

O Ja O Nein

Buchvorstellungen aktueller Literatur durch Sie - Kunden der Nicolaischen Buchhandlung.
Je nach Interessenlage und Andrang, werden wir auch hier versuchen thematische Schwerpunkte herauszubilden. In diesen Veranstaltungen bekämen Sie die Gelegenheit, die Bücher vorzustellen, die Sie sehr beeindruckend und lesenswert fanden.

O Ja O Nein

Vorstellungen selbstgeschriebener Literatur, veröffentlicht oder noch nicht, aus dem Leser- und Kundenkreis der Nicolaischen Buchhandlung.

Aktive Kiez-Autoren können hier ihre Prosa oder Lyrik einem interessierten Kreis von Lesern und anderen Schreibenden vorstellen und darüber sprechen, diskutieren, sich austauschen.

O Ja O Nein

Alle Veranstaltungen sind auf eine Dauer von ca. 60 - 90 Minuten ausgerichtet, sodass ungefähr vier unterschiedliche Bücher, Stücke oder Gedichte vorgetragen und besprochen werden könnten.Bitte kreuzen Sie an, welche Veranstaltungsform Sie interessieren würde und die Sie auch besuchen würden!Mehrfaches Ankreuzen ist möglich!Bis Ende des Monats Januar sammeln wir alle Antworten ein, werten Sie aus und werden uns nach Ihren Wünschen ausrichten! Wir freuen uns auf Ihre Antworten!

 
 

Unsere Veranstaltungsgäste waren bisher:

 
 
Nicolaische Buchhandlung
...

 
2015
Volker Wieprecht (Autor + Radio 1), Anke Engelsmann (Schauspielerin am BE), Dirk Palm (Verleger Elsengold Verlag), Manfred Rumpl (Roman-Autor), Julia Breitenöder (Kinderbuch-Autorin), Prof.Dr. H.J. Arlt (Kiez- und Sachbuchautor), Ulrich Hopp (Verleger be.bra Verlag), Susanne Schüßler (Verlegerin Wagenbach Verlag), Hans von Trotha (Roman-Autor), Andrea Gerk (Sachbuch-Autorin), Helmut Schümann (Roman-Autor+Tagesspiegel), Christian Schüle (Sachbuch-Autor), Karin Schadrowski (Sachbuch-Autorin), Evelyn Weissberg (Verlegerin Edition Friedenauer Brücke), Alessa Kordeck (Schauspielerin am Grips-Theater), Kai Biermann (Sachbuch-Autor), Thomas Wiegold (Sachbuch-Autor), Nea Weissberg (Verlegerin Lichtig Verlag), Gabriel Berger (Sachbuch-Autor), Beate Niemann (Sachbuch-Autorin), Eva Nickel (Sachbuch-Autorin), Eberhard Straub (Sachbuch-Autor), Sabine Dörlemann (Verlegerin Dörlemann Verlag), Dr. Burkhard Schulze Darup (Sachbuch-Autor), Rainer Doh (Roman-Autor), Wolfgang Herles (Sachbuch-Autor + Fernsehmoderator), Patricia Holland Moritz (Krimi-Autorin), Julia und Evelyn Csabai (Sachbuch-Autorinnen), Michael Bienert (Berlin-Autor), Klaus Baumgart (Kinderbuch-Autor), Eric Breitinger (Sachbuch-Autor), Erhard Schütz (Krimi-Autor), Hajo Schumacher (Sachbuch-Autor + Morgenpost), Karin Schmidt-Friedrichs (Verlegerin Hermann Schmidt Verlag Mainz),
2016
Carla Maria Heinze (Krimi-Autorin), Heli Ihlefeld (Lyrikerin + Sachbuch-Autorin), Uwe Lehmann-Brauns (Stadtpolitiker und Herausgeber), Wolfgang Wieland (Politiker und Autor), Markus Frenzel (Krimi-Autor + Fernsehschaffender), Sven Stricker (Krimi-Autor), Hueber-Verlag - vertreten durch Elisabeth Kallenbach, Katharina Bachman (Sachbuch-Autorin), Leslie Malton (Schauspielerin & Autorin), Barbara von Meibom (Sachbuch-Autorin), Michael Sieben (Jugendbuchautor), Dr.Petra Fritsche (wiss.Autorin), Dieter Beuermann (Mitgesellschafter & Alt-Verleger), Frauke Tuttlies (Autorin), Connie Roters (Krimi-Autorin), Sophie Houdayer (Weinfachfrau), Dr. Jörg Schrötter (Europa-Experte und Autor), Micha Rau (Kinder- u.Jugendbuch-Autor),Margret Boysen (Klimawissenschaftlerin u. Autorin),Dr.Mateusz Hartwich (Hrsg. u. Autor), Dr. Volker Hassemer (Politiker & Autor),Wytske Versteeg (Autorin), Rosemarie Gebauer (Sachbuchautorin & Pflanzenkundige), Raymond Unger (Autor), Claudia Häuser-Mogge (Stadtführerin), Roswitha Quadflieg (Journalistin & Autorin), Birgit Koß (Journalistin), Dirk Eilert (Autor), Jalid Sehouli (Autor), Eva Jaeggi (Autorin), Jeanette Hagen (Autorin), Ingrid Schmidt (Religionspädagogin), Helmut Ruppel (Pfarrer), Marie-Luise Schwarz-Schilling (Autorin), Ulrike Plessow (Autorin), Gunna Wendt (Autorin & Ausstellungsmacherin), Pierre Sanoussi-Bliss (Autor & Regisseur & Schauspieler), Anna Ruhe (Friedenauer Kiezautorin), Berni Mayer (Journalist, Musiker & Übersetzer).

2017

 
 

DEUTSCHER BUCHHANDLUNGSPREIS 2016

 
 
DIE NICOLAISCHE BUCHHANDLUNG IST EIN AUSGEZEICHNETER ORT DER KULTUR:
05. Oktober 2016

 

Die Kulturstaatsministerin des Bundes, Prof.Dr. Monika Grütters, hat der Nicolaischen Buchhandlung den deutschen Buchhandlungspreis 2016 in der Kategorie "Hervorragende Buchhandlungen" verliehen.

Wir danken der Jury und freuen uns sehr über die Auszeichnung, ein ausgezeichneter Ort der Kultur zu sein!

Hier finden Sie alles über den Preis und die Preisverleihung 2016:

mehr Informationen
 
 

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.
Siegel Paypal und SSL

Ihre Vorteile

Versandsvoteile
Schneller
Versand
Über 500.000 sofort lieferbare Titel, Portofreier ÜberNacht-Express
Lieferungsvorteile
Flexible
Lieferung
Postversand, Abholung, Download, Lieferungen an verschiedene Adressen
Formatsvorteile
Auswahl
mit Format
5,6 Mio. Bücher, Hörbücher, eBooks, Downloads, gebrauchte Bücher & mehr
Alles über Ihre Vorteile
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.
Informationen über anfallende Versandkosten finden Sie hier.
akzeptierte Zahlungsarten: offene Rechnung, Überweisung, Visa, Master Card, American Express, Paypal
Jetzt für nur 19 Euro das eigene Buch und eBook veröffentlichen